5 Jahres Feier Generation Grundeinkommen

  • 8 February 2022

Am 19. Jänner gab es etwas zu feiern: Vor 5 Jahren wurde in der Rudolf-Steiner-Schule Wien-Mauer der Grundstein des Vereins unter Anwesenheit diverser BGE-Größen gelegt. Um dieses Jubiläum angemessen zu feiern, war in eben jener Schule eine Live-Veranstaltung geplant, die aufgrund der Omikron-Welle in ein Online Event umgestellt werden musste. Bei der Übertragung, die von unserem Videographen Mag. Florian Razocha in den Räumen des Vereins möglich gemacht wurde, wurden die Zuschauer von Helmo Pape und Victoria Caic durch den Abend geleitet. Das Highlight bestand dabei aus der gelungenen Auswahl an Beiträgen von geladenen Gästen, die ihren Bezug zum BGE präsentierten und miteinander in einen fruchtbaren Diskurs über mögliche Zukunftsperspektiven traten. Dabei waren die Hintergründe divers: Michael Bohmeyer konnte als Leiter von Mein-Grundeinkommen.de interessante statistische Ergebnisse aus mittlerweile 1000 ausgeschütteten Grundeinkommen in Deutschland zur Verfügung stellen, Enno Schmidt konnte seine Erfahrungen über die Schweizer Volksbegehren und BGE-Initiativen teilen. Auch wie das BGE mit anderen gesellschaftlich relevanten Themen verknüpft ist, wurde an dem Abend mehr als deutlich. Heidrun Ziegler als Psychiaterin und Psychotherapeutin stellte interessante Hypothesen über die Auswirkungen des BGE auf die psychische Gesundheit in der Bevölkerung auf, während Isabella Pfoser von “Fridays for Future” die wichtige Verbindung zwischen Grundeinkommen und Klimaschutz thematisierte. Vervollständigt wurde die Runde von der Soziallandesrätin Tirols, Gabriele Fischer, die sich als eine der ersten namhaften Politiker*innen zum BGE bekannte. Der kurzweilige Abend endete mit einer Einspielung des eigens für die Generation Grundeinkommen komponierten Liedes “Konjunktiv” von Paul Winter. Die Aufnahme des Events ist auf dem youtube-Kanal der Generation Grundeinkommen verfügbar.