Roadshow Tag 13: Pause

  • Sonntag, 6. Juni 2021

Roadshow_2021_Tag13_Foto1.jpg

Eine ganze Nacht lang Regen auf dem Dach der Wohnmobile. Unser zweiter Sonntag auf der Tour beginnt sehr feucht. Frühstück bei Florians Verwandschaft mit wärmenden Gesprächen und Kaffee. Eine tolle Erfahrung so viel Zeit und Aufmerksamkeit geschenkt zu bekommen, denn das Treffen mit unbekannten Menschen war ja durch Corona ein Jahr lang eine Ausnahme. Jetzt werden wir so intensiv bekocht und befragt, dass so etwas wie Vertrautheit mit unseren Gastgebern entsteht. 

Mittags organisieren wir uns, machen die Spesenabrechnung, messen die Verbräuche unserer Materialien, schlichten um, waschen Wäsche etc. Nachmittags klärt es genug auf, dass wir einen Spaziergang zu einem geplanten Jazzkonzert im Park machen. Tatsächlich, es findet statt. Wenige Zuseher auf noch nassen Bierbänken vor einer kleinen Bühne. Ein junges Trio von Profimusikern spielt bekanntes und selbstkomponiertes in großer Perfektion. Wir sind alle restlos begeistert und freuen uns von Herzen. Es ist für uns alle das erste Konzert dieses Jahr.

Abends besuchen wir noch eine lokale Jausenstation und werden in einige oberösterreichische Kulinarikklassiker herangeführt. Auch für Vegetarier sehr empfehlenswert: Erdäpfelkas und eine Pofesen. Toll gegessen und viel gelacht. Wir gehen reich genährt an Leib und Seele nach Hause. 

Gute Nacht