22 Mar

Grundeinkommen auf ECO

Unser Vereinsobmann Helmo Pape wurde von der Wirtschaftsredaktion des ORF eingeladen, zum Grundeinkommen Stellung zu nehmen. Der Bericht wird am Donnerstag den 23.3.2017 um 22:30 auf ORF 2 erstmals ausgestrahlt.

Ankündigungstext des Beitrags auf orf.at:

Geld ohne Arbeit: pro & contra zum bedingungslosen Grundeinkommen

Monat für Monat bekommt jede und jeder Geld vom Staat – ohne Bedingungen. „Utopisch, unmöglich und ungerecht.“ So bewerten die Gegner des bedingungslosen Grundeinkommens diese Idee. Die Argumente der Befürworter: Menschen werden zunehmend von Maschinen ersetzt, Arbeitslosigkeit und Armut könnten dadurch weiter steigen. Ein bedingungsloses Grundeinkommen würde viele absichern und eine, finanziell sorgenfreie, Entfaltung am Arbeitsmarkt ermöglichen. Doch dieser Lösungsansatz wirft für die Gegner viele Fragen auf: Wer arbeitet noch, wenn man auch ohne Job genügend Geld bekommt? Wer soll den Mehraufwand finanzieren? Wie soll ein bedingungsloses Grundeinkommen die Wirtschaft ankurbeln? Und welche Rolle spielt der Staat noch, wenn sämtliche Sozialleistungen durch ein Grundeinkommen ersetzt werden? ECO zeigt eines der vielen Modelle und erläutert die Möglichkeiten und Risiken des neuen Gesellschaftsmodells.
Bericht: Emanuel Liedl

Quelle: orf.at