Kongress 19–21. September 2018

im Sonnenhotel in 9074 Keutschach/Kärnten

Der Grundeinkommenskongress von 19–21. September 2018 ist das größte Event des Jahres zum Thema unserer Generation: das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE).

Drei Tage lang führen wir Diskussionen und analysieren, was das Grundeinkommen für Gesellschaften im Umbruch bedeutet. Podiumsgäste sind unter anderen der renommierte Ökonom Friedrich Schneider, die Politikerin Heide Schmidt, die Klimatologin Helga Kromp-Kolb, der Philosoph Robert Pfaller, sowie der Unternehmer Hans Peter Haselsteiner.

Die ehemalige slowenische Präsidentschaftskandidatin Valerija Korošec, die deutsche Aktivistin Susanne Wiest und Enno Schmidt von der Schweizer Initiative Grundeinkommen bringen die europäische Perspektive ein.

Kostenfreie Teilnahme

Die Generation Grundeinkommen ermöglicht die kostenfreie Teilnahme an allen Keynotes, Podiumsdiskissionen, Workshops und dem Rahmenprogramm. Für Spenden zur Unterstützung bedanken wir uns herzlich.

Das detaillierte Programm finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung zum Kongress und bitten Sie, uns Ihre Daten über das Anmeldeformular zu übermitteln. Sie erhalten eine Zusammenfassung per E-Mail, welche Sie bitte beim Einlass ausgedruckt oder elektronisch vorzeigen.
Sichern Sie sich Ihren Platz beim Grundeinkommenskongress 2018 von 19. bis 21. September in Kärnten.

Anmeldung zum Kongress

Verpflegung

Um dem Hotel eine Planung zu ermöglichen, erbitten wir Ihre Angabe zur gewünschten Art der Verpflegung:

Wir haben für alle Teilnehmer am Kongress Sonderkonditionen mit dem Hotel verhandelt, um ein preiswertes Angebot für Übernachtung und Verpflegung bieten zu können.

Für gemeinsame Mahlzeiten stehen hotelseitig ein 2-gängiges Mittagsmenü und ein Abendessen mit großem Salatbuffet zur Verfügung. Die Kosten exkl. Getränke betragen pro Teilnehmer EUR 11,00 für jedes konsumierte Mittagsmenü und EUR 16,00 für jedes konsumierte Abendessen.

Sollten Sie Fragen zur Kongressanmeldung haben, unterstützt Sie Frau Trollmann telefonisch unter +43 699 19230135 täglich zwischen 12:00 und 14:00 Uhr. Alternativ können Sie auch eine E-Mail an manuela.trollmann@fuereinander.jetzt schreiben. 

Unterkunft

Sie wollen vor Ort nächtigen? Kontaktieren Sie für die Buchung Ihrer Unterkunft das Sonnenhotel Hafnersee bitte direkt per E-Mail an info@sonnenhotel-hafnersee.at oder reservieren Sie telefonisch unter +43 4273 2375.

Hinweis: Bitte melden Sie sich ausschließlich direkt beim Hotel über E-Mail oder Telefon, um die Sonderkonditionen zu nutzen.

Fragen Sie bei Bedarf nach einer alternativen Unterbringung. 
Das Sonnenhotel bietet Platz für Camper und Zelte. Gerne können Sie auch mit uns ins Wochenende verlängern, um am See zu entspannen.

Die Sonderkonditionen für Kongressteilnehmer enthalten Einzel- oder Doppelzimmer bzw. je nach Verfügbarkeit auch Appartements, inklusive reichhaltigem Frühstücksbuffet, allen Steuern und Abgaben.

pro Person und Nacht bei Einzelbelegung EUR 67,00
pro Person und Nacht bei Doppelbelegung EUR 57,00

Alle Zimmer sind mit Dusche, WC, Telefon, Sat-TV, Radio, Minibar, Zimmersafe und WLAN ausgestattet.
Die modernen Appartements Hafnersee sind mit einem Doppelbett-Schlafzimmer, teilweise mit einem zweiten Schlafzimmer, einem Wohnraum mit einer Schlafcouch, Küchenblock mit Essplatz, DU/WC, Balkon oder Terrasse ausgestattet. Die Appartements sind ca. 300m vom See sowie ca. 150m vom Hotel entfernt.

Bitte übermitteln Sie dem Hotel Ihren Namen, Vornamen, Adresse und die Zeit, wann genau Sie teilnehmen möchten, sowie Ihren Wunsch nach einem Einzel- oder Doppelzimmer.

Die Adresse des Hotels für Ihre Anreise lautet 
Sonnenhotel Hafnersee, Plescherken 5, 9074 Keutschach am See
Karte anzeigen

Das Bedingungslose Grundeinkommen unterstützen

Als Dankeschön empfehlen wir Ihnen die Einführung des Bedingungslosen Grundeinkommens mit einer finanziellen Unterstützung auf unser Vereinskonto voranzubringen.

Verein Generation Grundeinkommen
IBAN: AT71 3225 0000 0401 5780

Falls Sie lieber PayPal verwenden wollen, freuen wir uns über Ihre

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Mit den gesammelten Beträgen machen wir den nächsten Schritt, indem wir die Johannes-Kepler-Universität Linz mit einer Studie zur Finanzierung des Grundeinkommens in Österreich beauftragen. Studienleiter Univ. Prof. Dr. Friedrich Schneider wird am Kongress dazu ihre Fragen beantworten. Tragen Sie mit Ihrer Teilnahme die Diskussion auf die nächste Ebene.

Wir freuen uns auf Sie!

It appears your Web browser is not configured to display PDF files. Download adobe Acrobat oder click here to download the PDF file.