Wer sind wir?

Wir sind eine Bürgerrechtsbewegung. Wir fördern die Diskussion über das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE) und die Gesellschaft, in der wir leben wollen.

Bürgerrechtsbewegung.jpg

Warum Grundeinkommen?

Nur ich selbst kann mich befreien. Doch frei sein kann man nicht alleine. Darauf zielt das Grundeinkommen ab. Wir möchten zur eigenen Freiheit beitragen, indem wir sie uns gegenseitig garantieren.

Genauer bitte!

Jede Freiheit wurde durch politische Auseinandersetzung erstritten. Jede Freiheit wurde erschöpften Autoritäten abverlangt und setzte die Debatte in Gang, was eine Gesellschaft zu sein beabsichtigt. Einmal erkämpft wandeln sich Freiheiten stets in unverzichtbare Wesensmerkmale einer demokratischen Gesellschaft – in Grundrechte.

Das gilt für den Kanon liberaler Grundrechte, die das 18. Jahrhundert prägten. Das stimmt für die politischen Grundrechte, die dem 19. Jahrhundert Gestalt gaben. Das bewahrheitet sich schließlich für die sozialen Grundrechte, die im 20. Jahrhundert ergänzt wurden.

Es ist Zeit den nächsten Wandel einzuläuten, indem wir uns die Grundlagen der Existenz bedingungslos garantieren. Weiten wir unsere Freiheit um eine Dimension aus. Schaffen wir ein Grundrecht auf unsere Existenz und beenden wir damit finanzielle Armut in Österreich.

Was können Sie tun?

Mit unserem Crowdfunding bieten wir einen Kristallisationspunkt für Menschen und Initiativen, die sich für das Grundeinkommen engagieren. Alle, die für Freiheit, Demokratie und Gleichberechtigung brennen, mögen das Grundeinkommen zu Ihrer Forschungsfrage machen: Was kann das Grundeinkommen für mich und die Gesellschaft, in der ich lebe, tun?