Wir ziehen in den Markhof

  • Freitag, 1. Juni 2018

Nach einer sehr kurzen Phase des Kennenlernens zieht die Generation Grundeinkommen in das Dorf in der Stadt. Der Markhof in der Markhofgasse 19 in Wien 3. ist eine ehemalige Druckerei, die sehr aufwändig zum Co-Workingspace renoviert wurde. Zusätzlich bietet er Platz für Freilerner, Kreative und sogar einige Wohnungen. Kurz: Das Dorf in der Stadt. Wir wurden vom Geschäftsführer Stephan Leitner-Sidl mit dem Satz: "Es wäre uns eine große Freude, wenn ihr zu uns kommt!" eingeladen. Das war Mitte April 2018.

Geld oder Leben? – Wie eine Ökonomie 4.0 die Welt gerechter macht

  • Dienstag, 10. April 2018

Einladung zum 2. Dialog-Forum unseres Kooperationsvereins "Humanis-Genug. Menschliche. Werte .Leben". Lernen Sie unseren Verein humanis näher kennen und lassen sich durch die Keynote von Buchautor Mag. Gernot Benesch inspirieren. Er ist Wirtschaftswissenschaftler, Steuerberater, Unternehmensberater und Inhaber einer Wirtschaftsprüfungskanzlei in Krems. Er sagt: „Wir brauchen ein Wirtschaftssystem, das sozial gerecht und ökologisch nachhaltig ist sowie allen Menschen Wohlstand bietet, nicht nur einigen Profiteuren“. „Geld oder Leben“ lautet der Titel seines Buches, in dem er auf Basis moderner Technologien 6 Schritte zur Ökonomie 4.0 aufzeigt.

Generation Grundeinkommen war im Wissensturm Linz

  • Donnerstag, 15. Februar 2018

Die Friedensakademie Linz unter Leitung von Paul Ettl hat uns in Kooperation mit der VHS Linz und der Bank für Gemeinwohl zu einer gemeinsamen Veranstaltung eingeladen.
 
Zum Thema „Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) – Zukunft oder Spinnerei?“
fand eine außerordentlich gut besuchte Veranstaltung am 12.03.2018 statt. 

Parcademy Abend am 12.12.

  • Donnerstag, 23. November 2017

Thema der ersten PARCADEMY war vor 5 Jahren das bedingungslose Grundeinkommen. Damals ein Randgruppenthema, heute beinahe wöchentlich in einem deutschsprachigen Medium zitiert. Zum 59. mal lädt die PARCADEMY nun erneut zu dieser Thematik ein und bittet Helmo Pape und Christian Tod um die Analyse, was in den letzten 5 Jahren passiert ist und die Prognose, was in den nächsten 5 Jahren passieren wird.

Rutger Bregman ist unsere TED-Talk Empfehlung

  • Dienstag, 23. Mai 2017

In diesem enthusiastischen Vortrag wird die unsägliche Praxis offenbar, dass Armutsbekämpfung mit geldwerten Leistungen eine Bevormundung sondergleichen ist. Wie sehr würden wir uns ärgern, wenn uns eine Institution vorschreibt, was wir mit unserem Geld, unserer Zeit, unserem Talent zu machen haben.

 

Seiten